Küchenhelfer

Gesundheitstrend Grüne Smoothies: Der WMF KULT pro Power Green Smoothie

Grüne Smoothies, auch Greenies genannt, gelten als die Powerdrinks schlechthin. Sie bestehen aus grünem Blattgemüse, Kräutern, Kohlgemüse sowie Obst und Wasser, wobei von Ernährungsberatern ein Verhältnis von Gemüse zu Obst von 60 zu 40 empfohlen wird. Wichtig ist, dass die Zutaten roh verwendet werden, um die Vitamine, Enzyme, ungesättigten Fettsäuren sowie Spuren- und Mineralstoffe zu erhalten. Damit die Mischung für den menschlichen Magen trotzdem gut verdaulich ist, müssen die Zellwände durch Pürieren im Mixer aufgebrochen werden. Eine Arbeit, die Magen und Darm abgenommen wird, damit diese sich dann umso intensiver der Aufnahme der Nährstoffe widmen können.

Ein Mixer, der diese zum Teil harte bis faserige Aufgabe mit Bravour leistet, ist der neue WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer. Mit seinem extrem leistungsstarken 1.600-Watt-Motor schafft er satte 33.000 U/min bzw. 499 km/h – dank Pulsschalter erreicht er seine maximale Drehzahl in kürzester Zeit. Sein 6-flügliges Messer leistet das Übrige, um wirklich alles – Blätter, Stängel, Kerne, Samen und Wurzeln – gründlich zu zerkleinern. Damit alles, was gesund ist, in einen grünen Smoothie verwandelt wird.

Damit der Körper die Vitalstoffe in einem Smoothie aufnehmen kann, müssen sie aufgeschlossen werden – am besten mit einem leistungsfähigen Standmixer.

Der Mixkrug mit Griff und Ausgießtülle besteht aus robustem, BPA-freien Tritan und fasst 2 l Flüssigkeit. Für die sichere Bedienung besitzt das Gerät vier rutschfeste Gummifüße und eine Sicherheitsabschaltung. Der Mixer lässt sich nur mit aufgesetztem Mixkrug betätigen. Zum Nachstopfen der Zutaten ist ein extra Stopfer beigelegt. Das Gehäuse besteht aus edlem und pflegeleichten Cromargan.

Selbstverständlich kann sich dieser Kraftprotz nicht nur Greenies, sondern auch bunte Fruchtsmoothies und sämige Saucen zubereiten oder impulsartig Eis crushen. Denn neben dem Programm „Grüne Smoothies“ bietet der KULT auch die Programme für „Ice Cream“ und „Soßen“.

Mit seiner Vielseitigkeit und Power mixte sich der WMF KULT sogar unter die „TOP 10 Technik 2015“, in die der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT), die „heißesten Innovationen und stärksten Trends“ des Jahres wählt. Wenn Sie den Mixer, der nicht nur KULT heißt, sondern es auch ist, live erleben wollen, gehen Sie am besten zu Ihrem IQ-Fachhändler. Er lässt Sie das Gerät gerne ausprobieren.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt