AKTUELLES VON IHREN IQ-FACHHÄNDLERN

Wäschetrockner

2 in 1: Waschen und trocknen auf kleinstem Raum

In 95 % aller deutschen Haushalte steht eine Waschmaschine, in 42 % sogar noch ein Trockner. Dass viele Haushalte auf den Komfort eines Wäschetrockners verzichten, liegt meist am fehlenden Platz. Ein Waschtrockner ist bei beengten Wohnverhältnissen daher die ideale Lösung. Denn er benötigt die gleiche Stellfläche wie eine Waschmaschine, kann die Wäsche aber auch noch trocknen. Das erspart Ihnen nicht nur das Aufhängen der Wäsche auf die Leine, sondern beugt vor allem in der kälteren Jahreszeit der Schimmelbildung in der Wohnung vor.

Dabei stehen die neuen Alleskönner den Einzelgeräten hinsichtlich Leistung und Komfort in nichts nach. Die Waschtrockner der Serie 6 von Bosch waschen beispielsweise so gründlich wie sie trocknen. Je nach Modell können die Geräte bis zu 6 kg Wäsche in einem Durchgang waschen und trocknen. Wird nur gewaschen kann die 70-l-VarioTrommel sogar mit bis zu 9 kg Wäsche beladen werden. Für kleinere Haushalte bietet Bosch auch ein Modell mit kleinerer Trommel – 7 kg waschen/4 kg waschen und trocknen.

 

Wer besonders energiesparend waschen und trocknen will, wählt zum Programm die Option EcoPerfect dazu – dann dauert der Wasch- und Trockenvorgang zwar etwas länger, das Gerät verbraucht aber bis zu 50 % weniger Strom. Soll es schneller gehen, wählt man SpeedPerfect, dann verkürzt sich die Waschdauer um bis 65 %. Für ganz Eilige gibt es sogar noch das Waschprogramm ExtraKurz15’: 2 kg leicht verschmutzte Textilien werden damit in nur 15 Minuten wieder sauber – und das mit Hauptwäsche, Spülen und Schleudern. Auch für den anschließenden Trocknungsprozess gibt es mehrere Möglichkeiten: vom leicht feuchten Bügeltrocken bis zu Schranktrocken. Die AutoDry-Funktion sorgt dafür, dass das Gerät genau bis zum gewünschten Trocknungsgrad trocknet.

Der Drehwähler und das große Display machen die Bedienung des Waschtrockners spielend einfach.

Da bei den besonders sparsamen Programmen, die Laufzeiten durch längere Einweichzeiten entsprechend länger sind, wurde auf ein minimales Betriebsgeräusch besonders wert gelegt. Neben dem leisen und langlebigen EcoSilence Drive-Motor wurde auch das Gehäuse optimal gedämmt. Zudem sieht das neue Design der Seitenwände nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für mehr Standfestigkeit und weniger Vibrationen. Ein solcher Waschtrockner kann daher selbst in kleinen Mietwohnungen über Nacht waschen und trocken, ohne dass sich jemand daran stört.

 

Falls Sie mit der Anschaffung eines Waschtrockners liebäugeln, sollten Sie sich vorab gründlich beraten lassen. Ihr IQ-Fachhändler kennt die unterschiedlichen Modelle und kann Ihnen sagen, welches am besten zu Ihrem Haushalt passt. Und wenn Sie sich dann für einen dieser tollen Alleskönner entschieden haben, liefert er Ihnen das Gerät auch nach Hause, schließt es an und erklärt Ihnen die richtige Bedienung.

Zurück

Empfohlene Artikel

  • Empfangsgeräte

    Worauf Sie beim Kauf eines DVB-T2-HD-Receivers achten sollten

  • Haushaltsgeräte

    Dampf und Abzug verschwinden im Untergrund

  • Unterhaltungselektronik

    Ist die Zeit reif für OLED?

  • Wäschetrockner

    Welcher Wäschetrockner ist der richtige?

  • Wäschetrockner

    AEG LAVATHERM überzeugt Stiftung Warentest

  • Küchenhelfer

    So machen Sie köstliche Eiskreationen selbst

  • Geschirrspüler

    ComfortLift: Hier kommt Ihnen das Geschirr entgegen

  • Kühl- und Gefriergeräte

    GarantiePlus: Kostenlose Garantieverlängerung bei Liebherr

  • Bodenpflege

    Maximale Leistung, minimaler Verbrauch

  • Smart-TVs

    Farbräume und Farbumfang

  • Medien & Programm

    Mediatheken: Per Knopfdruck zum eigenen Programm

  • Haushaltsgeräte

    Feiern Sie mit: Perfektion seit 120 Jahren

  • Backöfen

    Kombi-Dampfgarer: Der Weihnachtsgans Dampf machen

Pfeil nach rechts
Pfeil nach links