Smart-TV

Auflösung

Bei der digitalen Bildverarbeitung von Kameras und Fernsehern werden die Bilder in einzelne Bildpunkte aufgelöst, die sogenannten Pixel. Die Auflösung gibt an, in wie viele Bildpunkte das Bild zerlegt wird.

Bei Fernsehern trifft man oft auf Angaben wie 1.280 x 720. Das bedeutet, dass der Bildschirm in der Waagerechten über 1.280 und in der Senkrechten über 720 Pixel verfügt. Daneben verwenden die Hersteller für bestimmte Auflösungen auch Eigennamen. Der am weitesten verbreitete Standard bei Fernsehgeräten ist zur Zeit Full HD (Full High Definition) mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Bei Computer-Monitoren und besonders großen Fernsehern kommen mit UHD (Ultra High Definition) 3.840 x 2.160 Pixel und damit viermal so viele Bildpunkte wie bei Full HD zum Einsatz.

Die Auflösungen von PAL bis UHD. Die Pixel sind bei allen gezeigen Auflösungen gleich groß.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Auflösung, desto schärfer und detailreicher erscheinen die Bilder. Bei der Auswahl der richtigen Auflösung kommt es aber nicht nur auf die Zahl der Pixel, sondern auch auf die Größe des Fernsehgerätes und den Sitzabstand an. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel „Welcher Fernseher passt zu mir?“ Außerdem werden Sie bei Ihrem IQ-Fachhändler in allen Fragen rund um das Fernsehen kompetent, ausführlich und persönlich beraten.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt