Wäschepflege

So trocknen Sie dauerhaft effizient

Die Zeiten, in denen Wäschetrockner regelrechte Stromfresser waren, sind zum Glück passé. Dank der Wärmepumpentechnik kommen moderne Trockner heute mit einem Minimum an Energie aus. Allerdings werden die guten Verbrauchswerte nur dann erreicht, wenn das Gerät einwandfrei arbeitet. Wenn beispielsweise Fasern und Flusen den Wärmetauscher verstopfen, steigt der Stromverbrauch deutlich an.

Beim WTW84443 von Bosch wird das von vorneherein vermieden: Der Wärmepumpentrockner ist nämlich mit einer Selbstreinigungstechnik ausgestattet. Während des Trocknungsvorgangs wird der Kondensator automatisch bis zu viermal gereinigt, sodass das Gerät dauerhaft sparsam mit der Energieeffizienzklasse A+++ arbeitet. Dank des Sensitive-Drying-Systems wird die Wäsche von allen Seiten von warmer Luft durchströmt und von den wellenförmigen Mitnehmern sanft durchmischt. So kann der WTW84443 bis zu 8 kg Wäsche flauschig-weich und ohne Knitterfalten trocknen. Der gewünschte Trocknungsgrad lässt sich dabei einfach per Knopfdruck einstellen und sogar fein justieren, denn Sensoren messen permanent die Temperatur und Restfeuchte und sorgen so dafür, dass die Wäsche schranktrocken oder mit der gewünschten Restfeuchte entnommen werden kann.

Spezielle Programme passen den Trocknungsvorgang zudem an die entsprechenden Textilien an. Ob Handtücher, Blusen und Hemden, Sport- und Funktionskleidung oder empfindliche Wolle – der WTW84443 trocknet alles sanft und schonend. Und falls es mal ganz schnell gehen muss, arbeitet er sogar in Rekordzeit: 1 kg Wäsche trocknet er dann in gerade mal 20 Minuten. Da der Trockner extrem standfest ist und über einen speziellen Vibrationsschutz verfügt, ist er dabei zudem besonders leise.

Das Programm lässt sich einfach über den Drehregler einstellen. Zusätzliche Optionen wie gewünschter Trocknungsgrad oder Knitterschutz lassen sich über das großes LED-Display zuwählen.

Kein Wunder, dass der WTW84443 beim großen Wäschetrockner-Test der Stiftung Warentest im September 2019 mit der Gesamtnote GUT (1,9) einen der vordersten Plätze belegte.

Falls Sie sich für den WTW84443 interessieren, sollten Sie sich am besten von Ihrem IQ-Fachhändler beraten lassen. Er kann Ihnen nicht nur alle Raffinessen erklären, sondern liefert Ihnen den Trockner auch nach Hause und weist Sie in die richtige Bedienung ein.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt