AKTUELLES VON IHREN IQ-FACHHÄNDLERN

Bodenpflege

Perfekte Reinheit kann so handlich sein

Die haarenden Haustiere, das Malheur in der Küche oder das Kleinkind, das freudestrahlend das Abendessen als Wurfgeschoss zweckentfremdet – es gibt viele Gründe, mal schnell den Staubsauger zur Hand zu nehmen und für Ordnung zu sorgen. In der Praxis erweist sich das aber oft als umständlich: Bis man den Bodenstaubsauger aus dem Schrank geholt, an seinen Bestimmungsort manövriert, an die Steckdose angeschlossen und angeschaltet hat, freundet man sich eher mit dem Schmutz an und verschiebt dessen Beseitigung auf den Großputz am Wochenende.
Zubehörteile wie der Möbelpinsel oder wie hier die Fügendüse werden einfach angeclipst.

Dabei könnte alles viel einfacher sein, wenn der Staubsauger nur schnell zur Hand und sofort einsetzbar wäre. Das jedenfalls dachten sich die Ingenieure von Rowenta, als sie den Air Force 360 RH 9051 entwickelt haben. Der kompakte Akkustaubsauger verbindet nämlich die Reinigungsleistung eines kabelgebundenen Bodenstaubsaugers mit der Vielseitigkeit und der Handlichkeit eines aufladbaren Handstaubsaugers.

Ohne Saugrohr wiegt der Air Force 360 gerade mal 1,7 kg und lässt sich daher ganz komfortabel handhaben.

Beim ersten Auspacken wirkt der Air Force 360 wie ein Tischstaubsauger: Das Handteil mit dem pistolenartigen Griff nimmt den Motor, den Staubbehälter und den Stromspeicher auf. Die zwei Möbelpinsel und die Fugen- und Polsterdüse, die mit im Karton liegen, werden einfach angeclipst, und schon verschwinden Tierhaare aus den Polstermöbel oder Spinnweben aus den Ecken. Aber sobald das Aluminium-Saugrohr und die Bodendüse angeschlossen werden, nimmt sich der Air Force 360 wie ein klassischer Bodenstaubsauger aus – nur eben viel handlicher.

Kein störendes Kabel, kein unhandlicher Staubsauger, den man hinter sich her tragen muss – für die Treppenreinigung ist der Air Force 360 perfekt.

Das macht sich besonders beim Treppensaugen bemerkbar. Da man kein Kabel und keinen Bodenstaubsauger hinter sich herziehen muss, geht die Arbeit leicht von der Hand. Auch die Raumdecken lassen sich leicht vom Staub befreien. Das geringe Gewicht von 1,7 kg (2,9 kg mit Saugrohr und Bodendüse) erleichtert das Reinigen über Kopf erheblich. Dabei steht der Air Force 360 der kabelgebundenen Konkurrenz in Sachen Saugleistung kaum nach. Die Bodendüse ist mit einer elektrisch angetriebenen Bürste ausgestattet und nimmt Schmutzpartikel zuverlässig auf – auf Parkett, Linoleum oder Fliesen genauso wie auf langflorigen Teppichböden. Für die Trennung von Schmutzpartikeln und Luft sorgt die Zyklon-Technologie mit ihrem Luftwirbel. Das erspart ihnen nicht nur den Staubbeutel, sondern sorgt auch für eine konstante Saugleistung.

Mit wenigen Handgriffen ist auch das Leeren des Staubbehälters erledigt. Hierzu hält man das Handteil am besten direkt über den geöffneten Mülleimer und löst einen Hebel an der Unterseite.  Dadurch fallen die Schmutzpartikel nach unten und können entsorgt werden. Der integrierte Staubfilter wird mit einer leichten Drehung ausgebaut und kann unter fließendem Wasser ausgewaschen werden. Dank eines zweiten Filters im Lieferumfang kann man ohne Unterbrechung weiterarbeiten.

Die Akkulaufzeit hängt davon ab, wie man den Air Force 360 einsetzt. Mit der elektrisch betriebenen Bürste an der Bodendüse reicht eine Akkuladung gut 20 Minuten, bei maximaler Leistung im Boost-Modus sind es etwas mehr als 13 Minuten. Ohne Bodendüse und Boost hält der Akku sogar mehr als eine halbe Stunde durch.

Ist alles erledigt, wird der Air Force 360 einfach in die Wandhalterung gehängt. Dort findet nicht nur das komplette Zubehör seinen Platz, auch der Akku wird bis zum nächsten Einsatz wieder aufgeladen. So einfach kann perfekte Reinheit sein!

 

Auch Sie möchten schneller, einfacher und komfortabler staubsaugen? Dann lassen Sie sich von Ihrem IQ-Fachhändler beraten. Er kennt sich in Sachen Bodenpflege bestens aus und findet das Gerät, das am besten zu Ihnen, Ihrer Wohnung und Ihren Ansprüchen an Komfort und Sauberkeit passt.

Zurück

Empfohlene Artikel

  • Medien & Programm

    DVB-T2 HD oder DBV-S2 – was empfiehlt der Experte ?

  • Medien & Programm

    DAB+

  • Smart-TVs

    High Dynamic Range (HDR)

  • Bodenpflege

    Saugen Sie noch selbst?

  • Bodenpflege

    Energieeffizienz bei Staubsaugern

  • Bodenpflege

    Das neue Energielabel bei Staubsaugern

  • Empfangsgeräte

    Ein Haus, viele Empfänger: Multischalter machen’s möglich

  • Audio & Hifi

    „Spiel mir Metallica!“ Smarte Lautsprecher erfüllen die härtesten Wünsche

  • Empfangstechnik

    Das Herz des Heimnetzwerks: perfekter Empfang im ganzen Haus

  • Empfangsgeräte

    Schlechte Empfangsbedingungen erfordern eine Außenantenne

  • Audio & Hifi

    So schlank kann satter Raumklang sein

  • Kühl- und Gefriergeräte

    Marken schneiden bei Stiftung Warentest besonders gut ab

  • Waschmaschinen

    sensoFresh: Frische Wäsche ganz ohne Waschen

  • Medien & Programm

    DVB-T2 HD: Hohe Auflösung über Antenne

Pfeil nach rechts
Pfeil nach links