Smart-TV

Gut, besser, OLED: Premium-TV für Anspruchsvolle

Der deutsche TV-Hersteller Metz legt die Latte hoch und erweitert die etablierte Topas-Produktfamilie um zwei Modelle mit hochwertigem OLED-Display. Die beiden Smart-TVs mit 65 bzw. 55 Zoll Bildschirmdiagonale begeisterten bereits die Besucherinnen und Besucher der IFA durch optimale Schwarzdarstellung, überragende Kontraste und lebendige Farben.

Kein Wunder, kommen in den OLED-Bildschirmen doch 33 Millionen Subpixel zum Einsatz, die alle einzeln ansteuerbar sind. Da dunkle Bildbereiche pixelgenau abgeschaltet werden können, ist hier Schwarz auch tatsächlich Schwarz, sodass die Bilder besonders kontrastreich und die Farben extrem lebensecht wiedergegeben werden.

Und auch am Klang des Topas TX99 OLED twin R hat Metz nicht gespart. Die Geräte sind mit einem 3-Wege-Teilaktivsystem mit sechs Lautsprechern und einem zusätzlichen Subwoofer ausgestattet. Da die Lautsprecher individuell angesteuert werden, entsteht ein klarer, nuancenreicher Klang, der dank der beeindruckenden Leistung von 90 Watt auch große Wohnzimmer kraftvoll füllen kann.

Der Topas TX99 OLED kann sich dank Rahmen und Rückwand in gebürsteter Platinoptik auch von hinten sehen lassen.

Nichts zu wünschen übrig lässt auch die Funktionalität des neuen TX99 OLED twin R. Das Kürzel twin R weist darauf hin, dass die Geräte über 2 Tuner und eine Aufnahmefunktion verfügen, sodass man damit gleichzeitig ein Programm ansehen und ein anderes aufzeichnen kann – und zwar auf die integrierte, 1 TB große Festplatte.

Die übersichtliche Fernbedienung passt mit ihrer Oberfläche in gebürsteter Platinoptik auch optisch perfekt zum Topas TX99 OLED.

Ebenfalls erwähnenswert ist das neue Software-Paket, mit dem der TX99 OLED twin R ausgestattet wurde. Dazu gehört ein Smart-TV-Browser für den einfachen Zugang zum Internet und ein fürs Fernsehen optimiertes Bildschirmmenü. Außerdem ist ein neuer Streamingdienst mit an Bord: Videociety bietet eine riesige Auswahl an Serien und Blockbustern in HD-Qualität und 5.1-Heimkinoton.

 

Film- und Fernsehfans sollten den Topas TX99 OLED twin R von Metz unbedingt einmal ansehen. Am besten geht das in Ihrem IQ-Fachgeschäft. Denn dort können Sie diesen Premium-Fernseher nicht nur ungestört probesehen. Ihr IQ-Fachhändler berät Sie auch umfassend und zeigt Ihnen die vielen Möglichkeiten, die der Topas bietet.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt