Smart-TV

Die neuesten OLED-TVs: tiefstes Schwarz und atemberaubende Farben

Die Farben sind brillanter, das Schwarz schwärzer und das Display dünner: Die OLED-Technologie – kurz für Organic Light Emitting Diode – hat innerhalb kürzester Zeit den Markt für hochwertige TV-Geräte erobert. Kein Wunder, denn neben der Farbenpracht, die OLED-Displays hervorzaubern, sehen die herkömmlichen Flüssigkristallbildschirme schon etwas blass aus.

Der Grund: Während bei den LCD-Fernsehern hinter dem Display eine LED-Beleuchtung steckt, die für ausreichend Helligkeit sorgt, leuchten bei den OLED-Displays die Pixel selbst. Durch die Hintergrundbeleuchtung bei den LCD-Displays schimmert selbst bei schwarzen Bildpunkten noch Licht durch, wohingegen das Schwarz auf den OLED-TVs auch tatsächlich pechschwarz erscheint. Davon profitieren besonders Kino- und Serienfans, die gerne in abgedunkelten Räumen fernsehen. Außerdem macht die fehlende Hintergrundbeleuchtung eine besonders schlanke Bauweise möglich.

Auch die Traditionsmarke Grundig hat ihre beliebte Fine Arts-Modellreihe jetzt durch Geräte mit OLED-Display ergänzt. Der 65 GOS 9798 Fine Arts OLED überzeugt durch sein rahmenloses Voll-Aluminium-Design und knapp 6 cm Tiefe bei 164 cm Bilddiagonale. Mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und High Dynamic Range bietet er eine exzellente Bildqualität mit feinsten Details, perfekten Schwarzwerten und brillanten Farben.

Atemberaubende Farben, extrem schlankes Design, umfangreiche smarte Funktionen – der 65 GOS 9798 ist nicht umsonst das aktuelle Spitzenmodell von Grundig.

Doch der 65 GOS 9798 Fine Arts OLED bietet nicht nur beste Bildqualität, er hat auch „intellektuell“ richtig was auf dem Kasten. Die neue Benutzerplattform, von Grundig Smart Inter@ctive TV 4.0 Plus genannt, basiert auf einem Quad Core Prozessor und bietet zahlreiche smarte Funktionen wie den Zugang zu Mediatheken und Video-on-Demand-Diensten, die kabellose Übertragung der Inhalte vom Fernseher auf Mobilgeräte sowie die Nutzung Grundig-exklusiver Apps wie Fan Cloud oder MyTV Cloud. Dank der übersichtlichen und intuitiven Benutzeroberfläche gestaltet sich die Bedienung einfach und schnell. Eine weitere Besonderheit ist der integrierte Twin-Triple-Tuner mit erweitertem USB-Recording 4.0. Damit kann problemlos gleichzeitig ein Programm angesehen und ein anderes auf einer externen Festplatte aufgezeichnet werden.

Auch wenn Sie derzeit keinen neuen Fernseher benötigen, lohnt es sich, die neue Display-Technologie einmal mit eigenen Augen anzusehen – am besten bei Ihrem IQ-Fachhändler. Denn er lässt Sie nicht nur in Ruhe probesehen, sondern kann Ihnen auch alle Funktionen des Gerätes umfassend und verständlich erklären. Und wer weiß, vielleicht wird Ihr nächster Fernseher ja ein OLED?

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt