Kochen und Backen

Der Dunstabzug verschwindet im Kochfeld

So schön und leistungsstark die modernen Dunstabzugs­hauben auch sind: Da sie sich in Kopfhöhe befinden, erschweren sie häufig die Sicht in die Kochtöpfe. Und selbst bei einer modernen Kochinsel können sie stören. Weil die Hauben direkt über dem Kochfeld hängen, beeinträchtigen sie nicht nur die Optik der Küche, sondern behindern auch die Kommunikation. Die neuen Dunstabzüge von Miele sind anders: Sie lassen nicht nur die Küchendämpfe verschwinden, sondern verschwinden gleich mit. Denn die Miele Ingenieure aus Gütersloh haben die Haube zum Tischlüfter umfunktioniert, der einfach im Kochfeld verschwindet.

Besonders elegant wurde das Problem mit Fettdampf und Dunst bei dem neuen autarken Induktionskochfeld TwoInOne gelöst. Denn dieses starke Duo kombiniert die bewährte Miele Induktionstechnologie der flexiblen PowerFlex-Kochzonen mit einem effektiven Dunstabzug in Form eines versenkten Tischlüfters. Das leistungsstarke Gebläse des Lüfters eignet sich dabei sowohl für den Abluftbetrieb, wo eine Luftleistung von bis zu 490 m3/h erreicht wird, als auch für den Umluftbetrieb, wo bis zu 420 m3/h an Luft umgewälzt werden. Da keine störende Haube mehr über dem Kochfeld schwebt, ist TwoInOne die ideale Lösung für moderne, puristische Inselküchen.

Der 10-lagige Metallfettfilter lässt sich einfach entnehmen und in der Spülmaschine reinigen.

Der Clou bei TwoInOne ist Con@ctivity 2.0: Der Tischlüfter und das Kochfeld kommunizieren miteinander. Dabei übermittelt das Kochfeld die Einstellungen an die Elektronik des Abzugs, der dann automatisch die Gebläsestufe reguliert. Wenn das Gebläse nicht mehr benötigt wird, schaltet es sich nach einer Nachlaufzeit von 5 - 15 Minuten auch automatisch aus. So können Sie sich ganz aufs Kochen und Braten konzentrieren.

Doch nicht nur der Tischlüfter, auch das Induktionskochfeld überzeugt. Dank der PowerFlex Induktion sind Sie beim Kochen äußerst flexibel. Ob große Pastatöpfe, Bräter oder kleine Sauciere – alles wird schnell und problemlos erhitzt. Wenn es ganz schnell gehen soll, aktivieren Sie den TwinBooster. Dann wird die Leistung zweier Kochzonen auf eine konzentriert: volle Power für schnelles Ankochen. Aber natürlich kann das Kochfeld auch ganz sanft – ist die Warmhaltefunktion aktiviert, wird die Temperatur am Topfboden so reguliert, dass nichts mehr anbrennt.

Auch optisch passt TwoInOne in jede Küche. Miele bietet das Kochfeld mit umlaufendem Edelstahlrahmen oder rahmenlos – für den flächenbündigen oder den aufliegenden Einbau.

Den Einbau sollten Sie selbstverständlich – wie bei jedem Kochfeld – einem Profi überlassen – am besten Ihrem IQ-Fachhändler. Er berät Sie nicht nur bei der Auswahl des passenden TwoInOne-Modells, sondern weist Sie nach dem Einbau auch umfassend in die Bedienung und richtige Handhabung ein.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt