Unterhaltungselektronik - Allgemein

Dashcam im Auto: Bei Unfällen auf der sicheren Seite

Waghalsige Überholmanöver, plötzliches Bremsen, Ablenkungen durch Mitfahrer oder Smartphone – im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen oder gar Unfällen. Und hinterher widersprechen sich die Aussagen der Verkehrsteilnehmer. Eine gute und günstige Möglichkeit, hier für Klarheit zu sorgen, sind die Aufnahmen von sogenannten Dashcams.

Auch der Zubehörspezialist Hama hat eine Dashcam in seinem Sortiment. Das kompakte, gerade mal 4,7 x 3 x 5,8 cm kleine Gerät verfügt über ein 140°-Ultra-Weitwinkel-Objektiv, mit dem sich ein sehr großer Bereich vor dem Fahrzeug erfassen lässt. Die integrierte Automatic-Night-Vision ermöglicht optimierte Videoaufnahmen in Full HD auch bei Dämmerlicht und Dunkelheit, das eingebaute Mikrofon sorgt für die begleitende Tonaufnahme. Den benötigten Strom erhält die Dashcam über das Netzteil des Kfz, im Falle eines Ausfalls der Stromversorgung ist als kurzfristige Backup-Lösung ein Lithium-Ionen-Akku eingebaut. Über den Micro-SD-Kartenslot können Speicherkarten bis 32 GB eingesetzt werden. Die Loop-Funktion überschreibt fortwährend die älteren Aufnahmen, wobei ein Beschleunigungssensor im Falle eines Unfalls dafür sorgt, dass keine wichtigen Dateien versehentlich überschrieben werden.

Für Personen, die öfter unterwegs sind und kritische Situationen im Nachhinein besser beurteilen wollen, ist die Anschaffung einer solchen Dashcam durchaus von Vorteil. Denn wenn tatsächlich etwas passiert, werden die Aufnahmen einer Dashcam von Richtern durchaus als Beweismittel akzeptiert, auch wenn dies im Einzelfall juristisch geklärt werden muss.

Wenn Sie wissen wollen, welche Dashcam sich am besten für Ihr Auto eignet, fragen Sie am besten Ihren IQ-Fachhändler. Er führt nicht nur unterschiedliche Modelle, sondern berät Sie auch umfassend und verständlich.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für die Funktion dieser Website.
In dieser Übersicht erhalten Sie weitere Informationen zu den verwendeten Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt