Smart-TV

HCX: So erleben Sie Bilder wie in Hollywood

In Hollywood wird Filmgeschichte geschrieben. Hier leben nicht nur die großen Filmstars und Regisseure, hier arbeiten auch die besten Techniker – erstklassige Kameraleute, Koloristen und Experten für Special Effects. Doch leider kommt die Hollywood-Qualität, die auf den Monitoren der Filmstudios erzeugt wird, im heimischen Wohnzimmer meist nicht an. Denn herkömmliche Fernsehgeräte geben die Farben blasser, die Kontraste flauer und den Sound flacher wieder als im Kino.

Der neue HCX Processor ermöglicht Bilder voller Realismus – für unvergessliche Heimkino-Erlebnisse.

Deshalb haben die Panasonic-Ingenieure in ihrem Hollywood Laboratory mitten in Los Angeles einen extrem leistungsfähigen Bildverarbeitungsprozessor entwickelt, den sogenannten HCX Processor (Home Cinema Experience). Er analysiert permanent Farbe, Kontrast und Präzision von 4K-Inhalten, optimiert diese und kontrolliert das UHD-HDR-Panel. Dank der extrem hohen Rechenleistung werden die Bildsignale besonders detailliert ausgewertet und optimiert. Daher wird jede Art von Film- und Fernsehsignal mit extremer Natürlichkeit, verblüffendem Detailreichtum und präzisen Kontrasten dargestellt – für Bilder wie aus dem Leben gegriffen. Sogar statischer HDR-10-Content wird mit Hilfe von Dynamic HDR Effects mit optimalen Kontrasten und perfekter Helligkeit wiedergegeben. Der HCX Processor sorgt dafür, dass Bild für Bild analysiert wird und Metadaten, wie sie etwa beim dynamischen HDR10+ vorliegen, hinzugefügt werden. Darüber hinaus teilt der Area Range Remaster das Bild in 128 einzelne Segmente auf und optimiert diese separat.

Der HCX Pro Intelligent Processor sorgt für überwältigende Seherlebnisse mit höchster Bildschärfe, fantastischer Helligkeit, tiefsten Schwarzwerten und erweitertem Farbraum.

Noch mehr kann der HCX Pro Intelligent Processor, der in den neuen OLED-Modellen von Panasonic zum Einsatz kommt. Um auch klassische Inhalte so brillant und kontrastreich wie möglich zu zeigen, wandelt Intelligent HDR Remaster SDR- in HDR-Content um. Zusätzlich sorgt das Intelligent 4K Remaster des Prozessors durch effektive Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung für noch klarere und detailliertere Bilder. Dynamische 3D-LUTs (Lookup Table) perfektionierten die Auswahl und die Wiedergabe der korrekten Farbe für jeden Helligkeitslevel – für eine überwältigende Bildwiedergabe mit allerfeinsten Kontrasten, detaillierten Farbabstufungen sowie rasanten Reaktionszeiten und mehr Schärfe.

Was die neuen Highspeed-Prozessoren von Panasonic tatsächlich bewirken, sollten Sie unbedingt mit eigenen Augen erleben. Am besten bei Ihrem IQ-Fachhändler. Denn er führt nicht nur die aktuellen Panasonic-Fernseher, sondern lässt Sie auch in aller Ruhe ausprobieren und probesehen.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für die Funktion dieser Website.
In dieser Übersicht erhalten Sie weitere Informationen zu den verwendeten Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt