Smart-TV

Begeisterung in jedem Detail

Es gibt Fernseher. Und es gibt Metz. Den Unterschied können alle erkennen, die den Metz Calea genauer in Augenschein nehmen. Denn dieser UHD-Fernseher begeistert nicht nur durch ein brillantes, scharfes Fernsehbild, dessen Helligkeit sich automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst. Auch die Verarbeitungsqualität und die edlen Materialien machen deutlich, dass es sich hier um alles andere als einen 08/15-Fernseher handelt.

Zudem steht beim Metz Calea der Klang dem Bild in nichts nach. Die MetzSoundPro-Technologie mit gekapseltem 2-Wege-System, Bassreflex-Kanal und 6 nach vorne abstrahlenden Lautsprechern sorgt für glasklare Höhen und satte Bässe. Die ganze Tontechnik verbirgt sich in der mit edlem, grauem Akustik-Vlies bezogenen integrierten Soundbar.

Ein extrem schmaler Rahmen und ein aufs Wesentliche beschränktes Design: Damit macht der Calea in jedem Wohnzimmer eine hervorragende Figur.

Auch bei der technischen Ausstattung wurde nicht gespart. Die vielen Anschlussmöglichkeiten – 3 HDMI-Anschlüsse (davon einer mit ARC), 2 USB-Buchsen, LAN, Kopfhöreranschluss und und je ein analoger und ein digitaler optischer Audio-Ausgang – machen den Metz Calea zum vielseitigen Alleskönner. Beim intuitiven Metz Bedienkonzept lässt sich der Funktionsumfang je nach technischem Interesse des Nutzers in 3 Stufen an die individuellen Bedürfnisse anpassen. USB-Recording für die Aufnahme auf eine externe Festplatte und zeitversetztes Fernsehen sind selbstverständlich. WLAN, der Zugriff auf Online-Angebote sowie ein Twin-Multi-Tuner für den Empfang von DVB-C, DVB-T2 und DVB-S2 machen den Metz Calea fit für die Zukunft.

So geht Understatement: Hinter dem grauen Akustik-Vlies verbergen sich die 6 Lautsprecher des leistungsfähigen 2-Wege-Bassreflexsystems.

Das Gerät, das wahlweise mit 108 oder 123 cm Bilddiagonale erhältlich ist, thront auf einem hochwertigen drehbaren Tischfuß aus Metall und Glas, lässt sich aber auch wie ein Bild an die Wand hängen.

Falls Sie sich für einen Fernseher der Extraklasse interessieren, sollten Sie sich den neuen Metz Calea unbedingt einmal genauer ansehen. Am besten bei Ihrem IQ-Fachhändler. Denn er kann Ihnen ganz genau den Unterschied zwischen einem Fernseher aus Fernost und einem Metz „made in Germany“ im Detail erklären und vorführen.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt