Körperpflege und Gesundheit

Der Sieg über den inneren Schweinehund: die Aktivitätsuhr AW 85 von Beurer

Mehr zu Fuß gehen, regelmäßig Sport treiben, weniger fernsehen – meist dauert es nicht lange, bis die guten Vorsätze fürs neue Jahr wieder vergessen sind. Mit der neuen Aktivitätsuhr AW 85 gibt Ihnen Beurer einen kleinen, aber starken Helfer ans Handgelenk, mit dem Sie den inneren Schweinehund endlich überwinden können.

Denn diese Aktivitätsuhr kann Ihr Aktivitätsverhalten nicht nur aufzeichnen, sondern via Bluetooth direkt in die Beurer HealthManager App übertragen. Dabei misst die Uhr die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Strecke, die Dauer der Aktivität, die dabei verbrauchten Kalorien und teilt Ihnen auch mit, inwieweit Sie Ihr tägliches Bewegungsziel bereits erreicht haben. Anders ausgedrückt: die Aktivitätsuhr versetzt Ihnen einen virtuellen Tritt in den Allerwertesten. Die gewonnenen Daten können Sie dann nach Übertragung auf PC, Tablet oder Smartphone in einer Tabelle oder Grafik darstellen lassen. So sehen Sie ganz klar und deutlich, wann und wo Sie den inneren Schweinehund noch bezwingen müssen.

Uhr und App sind übrigens mit allen gängigen Systemen kompatibel, sodass Sie die Daten am PC, an Apple- und Android-Geräten nutzen können. Und auch in puncto Datensicherheit dürfen Sie unbesorgt sein. Die Beurer HealthManager App wurde vom TÜV Rheinland gemäß dem Standard „Datenschutz und Datensicherheit“ zertifiziert. Auf Ihre persönlichen Daten haben nur Sie allein Zugriff.

Alles auf einen Bilck: Die AW 85 informiert Sie nicht nur über die Uhrzeit, sondern auch über eingehende Emails, Anrufe und SMS, über die Erreichung ihres täglichen Bewegungsziels und vieles mehr.

Die AW 85 hat aber noch weitere praktische Funktionen. Damit Sie Ihr Smartphone nicht ständig in der Hand haben müssen, benachrichtigt Sie die Uhr über eingehende Anrufe, E-Mails, SMS, WhatsApp etc. und fungiert zusätzlich als praktischer Kamera-Fernauslöser für Selfies und Gruppenfotos. Und falls Sie Ihr Smartphone mal verlegt haben, können Sie per Knopfdruck die Suchfunktion aktivieren. Das Smartphone meldet sich dann mit einem akustischen Signal.

Um herauszufinden, ob Sie mit dieser Aktivitätsuhr den inneren Schweinhund besiegen können, sollten Sie sie unbedingt vor dem Kauf testen. Ihr IQ-Fachhändler berät Sie umfassend und lässt Sie das gute Stück gerne ausprobieren.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter Open Source
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz /datenschutz.html
Zweck Optimierung der Webseite
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt